CHANDRALEKHA

Lebensfreude am frühen Morgen




Ein heisser Sommertag war vorausgesagt, deshalb trafen Chandralekha und ich uns frühmorgens um halb sechs, als die Temperatur noch angenehm und der Himmel noch bewölkt waren. Chandralekha ist der Inbegriff vom stillen Wasser, das tief gründet. Sie beobachtet lieber und spricht sorgfältig und überlegt. Doch tiefer in ihr steckt so viel Scharfsinn und Humor, dass es einen richtig mitreisst. Entsprechend schüchtern war sie vor der Kamera. Das legte sich aber bald und eine starke, lebensfrohe Frau kam zum Vorschein. Ich liebe es, diese Verwandlungen zu beobachten.