Portrait- &

Lifestylefotografie

Wie am Schnürchen

Wenn der Storch die Hochzeitsglocken gehört hat.


Mit der Hälfte meines (beruflichen) Herzens bin ich Familienfotografin. Was die andere Hälfte macht wisst ihr natürlich auch (wenn nicht könnt ihr hier einen Eindruck davon bekommen). Und ab und zu fotografiere ich ausnahmsweise eine Hochzeit, zum Beispiel vor genau einem Jahr diejenige von Claudia und Kusi. Es war ein wirklich schönes Fest und was mich persönlich immer am meisten berührt ist die Stimmung zwischen den Gästen. Da war so viel Freude und Liebe.


Nach nicht einmal einem Jahr durfte ich die beiden in ihrem Zuhause besuchen, um ihren süssen kleinen Sohn Felix zu fotografieren. Es regnete in Strömen, als ich mich auf den Weg zu ihnen machte - früh genug, da ich immer ein wenig Sorge habe, dass der Verkehr oder das Navi mir einen Strich durch den Zeitplan machen. Als ich in dem kleinen Ort in das Quartier einbog, liess ich aber das Navi Navi sein, denn in einem Garten tümmelte sich eine wirklich grosse Anzahl Geburtsschilder. Geschmückt mit dem Namen Felix. So einfach habe ich noch selten ein Haus gefunden. :)


Wenn ich an das Fotoshooting zurückdenke, ist nicht nur mein Fotografinnenherz erfüllt von Freude: Überall sind kleine Fotos von der Hochzeit aufgehängt, in jedem Raum klingt das schöne Fest nach. Das Mobile über dem Wickeltisch hat Claudia selbst genäht und im Stubenwagen lag bereits die Grossmutter des kleinen Felix als Baby. Hach...