top of page

SCHNEEFLÖCKLEIN

Ein Familienshooting im Schneegestöber.




Brrr, das war kein Tag für dünne Jacken.


Da kamen die warmen Schuhe und der Schneeanzug zum Einsatz.


Zugegeben, ein Fotoshooting im Schnee hat so seine Tücken. Aus Perspektive der Fotografin: Der Kamera-Akku hält viel weniger lange durch, die Knöpfe sind mit gefrorenen Fingern nicht so flink zu bedienen und beim Objektivwechsel muss man sehr aufpassen, dass keine ungewünschten Schneeflocken auf dem Glas oder in der Kamera landen. Aus Perspektive der Familie: Schöne Outfits sind schwierig zusammenzustellen, die Fingerchen und Zehen der Tochter sollten und bedingt warm und die Laune gut bleiben, etwas zum Wechseln muss man auch noch mitschleppen, darf die Mütze mit aufs Bild oder lieber nicht und wie lange halten wir überhaupt durch?


Dafür entstehen Bilder, die man nicht jeden Tag bekommt. Flauschige Flöckchen fallen vom Himmel, eine zauberhafte Stimmung herrscht, man ist so gut wie alleine auf weiter Flur. Was für schöne Erinnerungen an dieses Fotoshooting!



Comments


bottom of page